Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos >

MODUL 3 Geschäftsmodell

Inhalt und Ergebnis des Moduls

Nachdem die Schülerinnen und Schüler eine Geschäftsidee entwickelt haben, werden sie in diesem Modul dazu angeleitet, ein tragfähiges Geschäftsmodell zu erarbeiten. Dazu lernen sie das Business Model Canvas (BMC) als einfache, visuelle und schnell zu bearbeitende Methode kennen. In dieser Unterrichtseinheit beginnen sie mit dem Ausfüllen des Plakats. In den weiteren Einheiten folgen Ergänzungen. Auch die Verständigung in der Klasse über die Gewinnabsichten ist ein wichtiger Schritt für das Gesamtverständnis. Erst später erfolgen die konkrete Preisberechnung und Gewinnkalkulation. An dieser Stelle sollen die gesellschaftliche Dimension und Verantwortung im Vordergrund stehen. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei Gewinnmaximierung und gesellschaftlichen Nutzen abwägen.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen das Business Model Canvas und können es anwenden,
  • unterscheiden zwischen den Begriffen Geschäftsidee und Geschäftsmodell,
  • können ihre Geschäftsidee, deren Besonderheiten (Alleinstellungsmerkmal) und ihre Zielgruppe (Kunden) beschreiben,
  • wissen, welche Ausgaben zur Umsetzung der Geschäftsidee auf sie zukommen,
  • diskutieren ihre Gewinnabsichten.

Zurück